"Bootssteg" Teil I & Blog-Gezwitscher

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 22. März 2009

 "Bootssteg" Teil I & Blog-Gezwitscher

Eine langjährige und eifrige Leserin des Blogs hat den Namen für diese selbst geplante, preiswerte Variante einer Terrasse geprägt. Spätestens bis Ostern - beim Besuch von Eltern & Schwiegereltern - soll der Bootssteg nun begehbar sein.

Am vorletzten Samstag habe ich mir den Tag mit Grundieren von ca. 60 m² Holzfläche um die Ohren geschlagen. Gestern wurden dann die 12 Rasengitterfundamentsteine ausgerichtet und gesetzt. Und am kommenden Wochenende soll die Terrasse dann zusammengezimmert werden. Erfahrung mit der Zimmerei haben mein Schwager und ich ja schon ;-).

Als Testballon werden die News aus diesem Blog (und aus meinen anderen Webprojekten) jetzt auch bei Twitter veröffentlicht. Wer dor aber auf Nachrichten á la "Ich gehe jetzt zur Arbeit" oder "Sitze gerade auf dem Klo" hofft, wird enttäuscht sein ;-)

geschrieben am 22. März 2009 von rainerS.punkt
Kategorie(n): _ Dies & Das _, Außenanlagen, Eigenleistungen


comments powered by Disqus