'ne Bank und 'n Strohzaun

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 20. August 2009

 'ne Bank und 'n Strohzaun

Da wir in letzter Zeit fast jedes Wochenende unterwegs waren, geht es außen derzeit nur schleppend voran, entsprechend wenig gibt es zu berichten. Aber immerhin kommt Katrin mit ihrem Blumengarten weiter vorwärts und auch unsere Bank-Ecke haben wir inzwischen fertig bekommen.

Nachdem ich unserem Nachbarn die gewünschte schriftliche Erlaubnis fertig gemacht habe, ist nun auch tatsächlich ein Sichtschutz aufgestellt worden. Das Ganze ging natürlich nicht, ohne uns vorvergangenen Sonntag nochmal zu beschimpfen, zu beleidigen und erstmals auch zu bedrohen. Wenigstens haben es dieses Mal auch unsere Nachbarn drumrum mitbekommen. In der Woche danach wurde dann der Strohzaun jedenfalls aufgestellt. Mal schauen, ob das unsere Nerven zukünftig etwas schonen wird.

Aber die Zeit der Babypause geht ja nun auch dem Ende entgegen. Fast nicht mehr zu hoffen, haben wir nun ab September einen Kita-Platz und werden Junior ab Mitte September dann in die Krippe einführen. Im Oktober startet dann auch Katrin wieder mit vollem Elan und großer Vorfreude in einen ganz neuen Job.

geschrieben am 20. August 2009 von rainerS.punkt
Kategorie(n): _ Dies & Das _, Außenanlagen, Nachbarn


comments powered by Disqus