Werben auf dem HausBlog

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 20. Januar 2006

 Werben auf dem HausBlog

Wenn Sie sich mit Ihrem Angebot im Themenumfeld dieses Blogs bewegen, haben Sie die Möglichkeit, Werbung auf diesem Blog zu schalten. Es werden verschiedene Werbemöglichkeiten und -formen angeboten. Die Konditionen sind Verhandlungssache.

Werbemöglichkeiten

Grundsätzlich gilt: Werbung ist klar von redaktionellem Inhalt zu unterscheiden und als solche erkennbar.

Textwerbung in der Marginalie (rechte Randspalte)

Unter der Überschrift "Werbepartner" können reine Textlinks gebucht werden. Textlinks werden mit auf Wunsch mit einem erläuternden TITLE-Text versehen (wird als Quickinfo beim Drüberfahren mit dem Mauszeiger angezeigt) und öffnen sich in einem neuen Browserfenster.

Textlinks werden auf jeder Seite des Blogs angezeigt. Das Buchen von Textlinks für einzelne Kategorien oder Artikel ist derzeit nicht vorgesehen. Ein Anspruch auf Exklusivität besteht nicht oder muss separat vereinbart werden.

Beispiel: AlgarveGuide

Banner- oder Multimediawerbung in der Marginalie (rechte Randspalte)

Für einen begrenzten Zeitraum ist eine grafische, auch animierte Werbung auf der Startseite möglich. Automatisch startende Audiospuren sind nicht gestattet.

Bannerwerbung in einem Artikel

Passt Ihr Angebot thematisch besonders gut zu einem bestimmten Artikel, ist das Buchen einer Bannerwerbung für diesen Artikel möglich. Sichtbar ist das Banner dann in der Einzelansicht des Beitrags, in der ensprechenden Monatsansicht und in den Ansichten aller zugeordneten Kategorien.

Beispiel:

AlgarveGuide - Online Reiseführer Algarve

Platzieren redaktioneller Inhalte

Redaktionelle Texte wie Produktbeschreibungen oder Dienstleistungsangebote können in der eigens dafür eingerichteten Kategorie "Werbung" abgelegt und zusätzlich einer fachlichen Kategorie zugewiesen werden. Die Beiträge werden in der Überschrift mit dem Zusatz "Werbung" gekennzeichnet.

Unzulässige Werbeformen

Grundsätzlich nicht möglich ist Werbung, die nicht als solche erkennbar ist. Dazu zählen insbesondere "gekaufte" Links in den redaktionellen Beiträgen des Blogs und das Platzieren eigener PR-Texte ohne entsprechende Kennzeichnung.

In diesem Blog wird auch zukünftig keine Google-Werbung platziert werden.

Statistisches

Zur besseren Einschätzung dieses Blogs ein paar statistische Angaben. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen allein nicht ausschlaggebend sind. Dieses Blog spricht mit seiner Thematik sehr gezielt eine spezielle und hochgradig interessierte Zielgruppe an.

Suchmaschinen:

Zeitraum 01.01.2010 - 31.12.2010.

Top-Einzelartikel (Anzahl der Aufrufe in den letzten 24 Monaten):

geschrieben am 20. Januar 2006 von rainerS.punkt
Kategorie(n):


comments powered by Disqus