Jetzt wird's schmutzig

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 15. März 2015

 Jetzt wird's schmutzig

Herr Heeschen hat nach Abgabe des Offenbahrungseids mal wieder eine neue Firma mit eingesetzten Strohmännern als Geschäftsführer gegründet und macht einfach weiter wie bisher. Dazu passt auch wunderbar diese Meldung. Scheinbar hat er das System aber so gut im Griff, dass ihm bisher niemand nachhaltig das Handwerk legen konnte. Wir können jeden Grundstückskäufer und Hausbauer nur eindrücklich vor jeder Form der Zusammenarbeit warnen!

Frau Oesterreich, einstigem Sternchen des DDR-Sports, war es wohl zu doof, in die Privatinsolvenz zu gehen und ihr gutbürgerliches Leben aufzugeben. Ihr Ausweg war, ein Unternehmen zu gründen, aus dem sie sich nun selbst ein Gehalt in nichtpfändbarer Höhe zahlt. Da die zeitliche Nähe von Unternehmensgründug zu Vollstreckungsurteil klar erkennbar ist, haben wir nun neben anderen Eigentümern Strafanzeige weden Insolvenzbetrug gestellt.

geschrieben am 15. März 2015 von rainerS.punkt
Kategorie(n): Rechtsstreit


comments powered by Disqus