Nach dem Bau ist vor dem Bau

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 07. Dezember 2008

 Nach dem Bau ist vor dem Bau

Aber nicht für uns! Gestern hatten wir - auf Anfrage unserer Hausverkäuferin - ihr und einem bauwilligen Paar, Eintritt in unsere heiligen Hallen gewährt. Macht durchaus Spaß, wenn man feststellt, dass auch Dritte ganz schön finden, was man selbst gebaut hat ;-). Leider hatten wir damals selbst nicht die Möglichkeit, ein Lichthaus vorab live zu sehen.

Ich denke, wir konnten einige Fragen beantworten und in Bezug auf das auch von den Bauherren geplante KfW40 mit ein paar Praxiserfahrungen weiterhelfen. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass sie in Ihrer Entscheidung "pro Lichhaus" bestärkt wieder nach hause fuhren.


Inzwischen erhalte ich relativ viele Anfragen über dieses Blog, Teilweise mit sehr detaillierten Fragen, die ich in der Regel so gut wie möglich beantworte. Zum Teil krame ich dafür auch nochmal die Unterlagen 'raus und habe schon bis zu einer Stunde mit der Beantwortung einzelner Mails verbracht.

Wenn ich im Gegenzug darum bitte, mich vor einem ersten konkreten Beratungsgespräch bei Town & Country zu informieren und wenigstens Namen und Wohnort preiszugeben, herrscht sofort Funkstille. Tatsächlich haben mehrere dieser Interessenten inzwischen bei T&C gekauft, auch bei unserem Lizenznehmer HS Solid. Die Zeit für diese Leute hätte ich im Nachhinein lieber sinnvoller investiert.


Auch die Fotogalerie wurde mal wieder aktualisiert.

geschrieben am 07. Dezember 2008 von rainerS.punkt
Kategorie(n): _ Dies & Das _


comments powered by Disqus