Traufkante setzen

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 17. März 2008

 Traufkante setzen

Am Wochenende als Strohwitwer von meiner Frau zurückgelassen, habe ich mich an die Traufkante rund ums Haus gemacht. Wie immer: Mehr Arbeit als erwartet ;-). Messen, buddeln, Steine einsetzen und ausrichten und Beton mischen haben mich Samstag und Sonntag gut beschäftig. Hat am Samstag das Wetter noch prima mitgespielt, war am Sonntag der Regen mein ständiger Begleiter. Da auch die Schubkarre "platt gemacht" hat, musste ich etliche Eimer Sand immer erst zu meiner Betonmischwanne schleppen. Fitnessstudio Hausbau.

Aber allen Widrigkeiten zum Trotz: Fertig isse! Bis auf die Terassenseite: Da kommen die Platten erst in den Boden, wenn ich weiß, wo die Terasse endet. Ich wollte vermeiden, dass wir die Terassenplatten zuschneiden müssen.

Natürlich blieb bei aller Arbeit aber auch noch Zeit mit den Nachbarn zu quatschen. Zwei weitere Parteien haben am Wochenende auf dem Baufeld ihre Häuser bezogen.

geschrieben am 17. März 2008 von rainerS.punkt
Kategorie(n): Außenanlagen, Eigenleistungen


comments powered by Disqus