Erde bewegen und Lampen kaufen

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 09. Oktober 2007

 Erde bewegen und Lampen kaufen

Am Wochenende waren wir - oh Wunder! :-) - wieder auf dem Grundstück, haben den Hügel weiter abgetragen und auf dem Grundstück verteilt. Da jetzt bereits ein Gulli vor unserem Grundstück installiert wurde, kann man nun auch die Straßenhöhe gut abschätzen: Wir werden die 70 m³ locker verteilt kriegen. Aber am Sonntag schippten wir wenigstens zu zweit: Das ging doch weiteaus besser voran und nun sieht der Berg schon aus, als ob mehr als eine Maus dran 'rumgekratzt hätte.

Auch am Bau ging es weiter. Allerdings sind die Fortschritte in dieser Phase deutlich kleiner. Aber es wurde jetzt begonnen, die ca. 15 cm dicke Dämmschicht aufzubringen. Der untere Teil des Hauses war bereits geschafft. Am 11. soll der Estrich dann kommen.

Da uns Möbel Kraft anlässlich seiner Berliner Eröffnung 40 ? geschenkt hat, haben wir die am Sonntag nach dem Arbeiten und Grillen gleich auf den Kopp gehauen und noch schnell ein paar Lampen gekauft. Wie es sich für unser Energiesparhaus gehört, haben wir natürlich auch hier auf einen möglichst geringen Stromverbrauch geachtet. Zumindest dort, wo die Lampen auch schon einmal länger brennen werden.

geschrieben am 09. Oktober 2007 von rainerS.punkt
Kategorie(n): Außenanlagen, Einrichtung


comments powered by Disqus