Mauern fertig & Elektroplanung

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 09. September 2007

 Mauern fertig & Elektroplanung

Am Samstag hatte ich einen Termin mit dem Elektriker, um die ganze Verkabelung und Verdosung zu besprechen. Zuhause hatten wir das Ganze schon ausführlich vorbereitet und so rückte ich mit Skizzen auf zwei DIN-A3-Blättern an. Anderhalb Stunden und einige sinnvolle Hinweise später war die Planung in Sack und Tüten. Auf zwei wichtige Dinge hat mich der Elektriker hingewiesen.

Der WLAN-Router soll im Wohnzimmer stehen. Seine Frage war, ob wir denn auch in Arbeitszimmer online sein wollen. Meinen Einwand, dass das auch in unserer Altbauwohnung bei 40 cm starken Wänden funktioniert konterte er mit: Stahlbetondecke! 1:0 Elektriker. Also wird nun ein Datenkabel ins Arbeitszimmer gelegt und dort können dann die Laptops angestöpselt oder ein zusätzlicher Access Point aufgestellt werden.

Der zweite Einwand betraf das Fernsehen: Wir sind ja inzwischen auf DVB-t mit Zimmerantenne umgestiegen. Der Elektriker meinte, wenn wir auf Nummer sicher gehen und später vielleicht auch weitere Fernseher anschließen wollen, sollten wir eine Unterdachantenne installieren. Da die Antennenanlage ja doch ein paar Euro kostet, werden wir jetzt aber schon die Kabel und Anschlüsse vorsehen lassen. Dann lässt sich später immer noch eine Anlage anklemmen und sicher ein paar Euro sparen.

Entscheiden müssen wir außerdem noch, ob wir die Aufputzregler für die Fußbodenheizung vom Heizungsinstallateur nehmen wollen oder uns vom Elektriker in die Lichtschalter integrierte Unterputzregler einbauen lassen. Deutlich schöner, aber auch 46 Euro Aufpreis pro Stück. Jetzt warten wir mal auf das Angebot und entscheiden dann, welche Extras wir beauftragen und wovor wir evtl. doch zurück.

Und zum Schluss: Nach dem Richtfest am Donnerstag wurden nun auch die Giebel zuende gemauert.

geschrieben am 09. September 2007 von rainerS.punkt
Kategorie(n): Haustechnik, Innenausbau, Rohbau


comments powered by Disqus