Küche geordert

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 16. Mai 2007

 Küche geordert

Nachdem wir gestern bei Höffner noch einige Geräte durch etwas preiwertere Versionen ersetzt haben, ist auch dieser Vertrag nun unter Dach & Fach. Da der Induktionsherd aber nicht verhandelbar war, sank der Preis insgesamt nur um ein paar hundert Euro.

Sehr schöner Service: Bis zur eigentlichen Bestellung könnten wir noch fast beliebige Änderungen vornehmen, sowohl in Richtung "mehr" als auch "weniger". Selbst das Mitbringen eigener Geräte wäre kein Problem. Höffner berechnet in diesem Fall pro Gerät 30 Euro "Fremdeinbaupauschale". Oder wir wechseln wieder zurück auf die Komplettausstattung mit den Markengeräten(?) Mal schauen.

Geworden ist es eine Nobilia-Küche (helle Front, tiefdunkler Korpus) mit Induktionskochfeld plus separatem Backofen (inkl. "Fahrschienen"), Umluft-Abzugshaube, Kühl-Gefrier-Kombi und Geschirrspüler. Für den Kauf des Induktionskochfeldes gibt es als kleines Goodie einen Gutschein, mit dem man sich dann kostenlos ein mehrteiliges Induktions-Kochgeschirrset von Silit zuschicken lassen kann. Man nimmt, was man kriegen kann ... ;-)

Fazit mal wieder: Gut und fair beraten worden und deshalb haben wir auch dort bestellt.

geschrieben am 16. Mai 2007 von rainerS.punkt
Kategorie(n): Küche


comments powered by Disqus