Lustige Alternativen

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags.

Beitrag vorlesen mit webReader
 30. März 2007

 Lustige Alternativen

Nachdem das neu betreuenden Immobiliennbüro nun den notwendigen Wert für die Höhe des Hauses gegenüber der zukünftigen Straße geliefert hat, musste der Architekt nun feststellen, dass es "mit den insgesamt zur Verfügung stehenden Höhenangaben nicht möglich" ist ",daraus eine exakte Höhenfestlegung für Ihr Haus zu realisieren." Die Alternativen sind nun:

  1. Straßenbau abwarten, was faktisch eine Verzögerung um mehrere Monate zur Folge hätte.
  2. Wir legen eine Höhe fest und reichen die Unterlagen beim Bauamt ein. Vor Baubeginn, der dann hoffentlich genehmigt wird, muss dann die festgelegte Höhe überprüft und wahrscheinlich korrigiert werden. Da kommen ggf. nochmal Mehrkosten von 100,- ? auf uns zu.

Wir werden wohl nicht Option 1 wählen, aber uns vorher nochmal mit dem Immobilienbüro und Vermesser unterhalten, um in Erfahrung zu bringen, warum die immer noch keine verbindlichen Angaben machen können.

geschrieben am 30. März 2007 von rainerS.punkt
Kategorie(n): Bauantrag, Grundstück


comments powered by Disqus